Samsung S4 Mini: Umstieg, Einsteigertipps und eine Liste von nicht benötigten Apps

Es ist soweit. Ich habe ein neues Smartphone und somit neues Futter für meinen Blog :) Ich habe mir jetzt ein Samsung S4 Mini zugelegt, obwohl meine Handys schon immer von Nokia waren, aber an einem Windows Phone hatte ich wenig Interesse. Da ich ich auch nicht mehr als notwendig ausgeben wollte, kam auch kein iPhone in Frage.
umstieg-nokia-c7-samsung-s4-mini

Aber warum das Samsung S4 Mini?

Kurz zusammgefasst, es ist „klein“ (zumindest gegen das normale S4), es hat eine halbwegs brauchbare Kamera (laut diversen Testberichten) und viel Spielkram wie Infrarot, GPS, GLONASS, NFC, LTE oder DLNA. Nachdem der Preis seit Markteinführung ordentlich runter ging und ein Update auf Android 4.4 KitKat auch fix war, stand der Kauf für mich fest.

Umstieg (SIM-Karte und Übertragen von Kontakten und Terminen)

Wer wie ich auf das Samsung S4 Mini umsteigen möchte, dem habe ich unter Umständen ein paar interessante Informationen. Bevor ihr starten könnt, müßt ihr eventuell als erstes eure SIM-Karte wechseln bzw anpassen, da das Samsung S4 Mini nur mit einer Micro-SIM betrieben werden kann. Dafür besorgt ihr euch entweder bei eurem Mobilfunkprovider so eine oder ihr passt wie ich die Karte mit Schere, Nagelfeile und dieser Schablone an. Eure Kontakte und Termine könnt ihr einfach über Bluetooth übertragen. Bei meinem Nokia C7 konte ich alle Kontakte markierte und als Kontaktkarte per Bluetooth an das Samsung S4 Mini senden. Wenn ihr die Geburtstage in den Kontaktinformationen verwaltet habt, sind diese automatisch im neuen Kalender drin. Andere Termine im Kalender könnt ihr auch über Bluetooth übertragen. Beim Nokia C7 konnten diese aber nur einzeln ausgewählt und übertragen werden. Im Samsung S4 Mini sind diese dann noch zu importieren. Ich selber hatte nur wenige Termine, so daß der Aufwand überschaubar war.

Homescreen und Statusleiste anpassen

Für die letzten verbliebenen Symbian-Belle-Nutzer möchte ich das Anpassen des Homescreens unter Android 4.2.2 mit TouchWiz-Oberfläche vergleichend beschreiben. Als Symbian-Belle-Nutzer wird einem der Umgang mit dem Homescreen vom Samsung S4 Mini sehr leicht fallen, da einiges recht ähnlich vorhanden ist, wie u.a. die obere Statusleiste mit den Benachrichtigungen und den Schnellzugriff auf Mobile Daten, WLAN und vielem mehr. Neu dabei ist, wenn man eine von den Quick Toggles länger drückt, dann kommt man nun in das entsprechende Einstellungsmenü. Auch ist jetzt neu, wenn man die Statusleiste mit zwei Fingern runterzieht, dann hat man Zugriff auf viel mehr Toggles und kann diese auch frei positionieren. Ansonsten genauso wie beim Nokia C7 kommt auch am Samsung S4 Mini durch ein langes drücken auf einen freien Platz auf dem Homescreen ein Kontextmenü zum Vorschein mit dem das Hintergrundbild geändert werden kann oder Widgets oder Apps hinzugefügt werden können. Beim Hinzufügen von Widgets oder Apps funktioniert es jetzt aber etwas anders, denn anstatt nur auszuwählen müsst ihr beim Samsung S4 Mini diese noch auf den Homescreen schieben. Weiterhin ist der Aufbau des Homescreens dem Symbian-Belle ähnlich, indem ihr mit einer Wischbewegung durch die Screens gelangt und es unten eine fixe Leiste gibt. In dieser fixen Leiste findet ihr, wie bei Symbian-Belle, einen Apps-Button mit dem man zu allen Anwendungen auf dem Gerät gelangt. Neu ist allerdings, daß man keine separate App braucht um diese fixe Leiste anzupassen.

Erste Tipps und Tricks

Als nächstes möchte ich euch noch ein paar Einstellungen empfehlen, die das Handling verbessern.

  • Automatische Displayhelligkeit über Statusleiste aktivieren, um Akku zu sparen
  • Akkuanzeige in Prozent unter Einstellungen->Mein Gerät->Anzeige->Akkustatus in Prozent, für den genaueren Status
  • Wischfunktion der Samsung-Tastatur aktiviert unter den Einstellungen der Tastatur->Durchgehende Eingabe, wie Swype
  • Alphabetische Auflistung der installierten Anwendungen unter Apps-Button in der fixen Leiste, dann versteckte linke Taste drücken und Anzeigetyp auswählen danach Alphabetisches Raster wählen, um schneller Apps zu finden
  • Lock Screen App installiert und in die fixe untere Leiste des Homescreens aufgenommen, um nicht immer umständlich die seitliche Taste zu drücken

Nicht benötigte Apps deaktivieren

Zu guter Letzt noch etwas zu den vielen Apps die ihr auf dem Samsung S4 Mini findet. Man benötigt meistens nicht alle der vielen vorinstallierten Apps. Wenn man keine Root-Rechte besitzt, kann an man diese Apps nur deaktivieren und nicht deinstallieren. Das Deaktivieren könnt ihr in den Geräteeinstellungen->Optionen->Anwendungsmanger->Alle durchführen. Ihr solltet vorher prüfen, ob die Apps etwas für euch sind oder nicht. Folgend gibt es von mir eine Liste an Apps, die ich ohne Probleme deaktiviert habe, da ich erstmal das Gerät „so“ benutze.

Blurb – Kasse
ChatON
Geschichte Album Widget
Gmail
Google Play Books
Google Play Games
Google Play Magazines
Google Play Movies
Google Play Music
Google+
Group Play
Hangouts
Info
S Memo
S Note Provide
S Planner-Widget
S Translater
S Voice
Samsung Apps
Samsung Apps Widget
Samsung Backup Provider
Samsung Books
Samsung Calendar SyncAdapter
Samsung Cloud data Relay
Samsung Contact SyncAdapter
Samsung Link
Samsung Push Service
Samsung SBrowser Bookmarks SyncAdapter
Samsung SBrowser Tab SyncAdapter
Samsung SNote SyncAdapter
Samsung Syncadapters
Samsung WatchON
SamsungSans
Story-Album
TripAdvisor
Weather Widget
Yahoo! Finance
Yahoo! News

Ich hoffe ich konnte manch anderen Umsteiger, insbesondere Nokia-C7-Symbian-Belle-Umsteigern ;-), eine kleine Hilfe sein. Weitere Fragen und Feedback sind natürlich willkomen.

10 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

    • Monika on 28. März 2014 at 23:32

    Toller Artikel! :)

    • René on 30. März 2014 at 17:50

    Schöner Bericht. Hab selber ein S4 mini seit 4 Tagen und bin sehr zufrieden. Wie heißt denn die App die man auf dem S4 mini oben rechts im Display sieht?

    • Thorsten on 31. März 2014 at 00:15
      Author

    Hallo René. Danke. Die App rechts oben heißt DroidStats. Sie zeigt mir den monatlichen Verbrauch an Gesprächsminuten, SMS und Datenvolumen. Sehr praktisches Widget.

    • Ralf M.Herzog on 15. Juni 2014 at 11:01

    Hallo,
    ich haben auch ein Samsung S4 mini und Du schreibst “ Wenn ihr die Geburtstage in den Kontaktinformationen verwaltet habt, sind diese automatisch im neuen Kalender drin.“
    Ich haben auch in den Kontaktdaten die Geburtstage eingepflegt nur erninnert mich mein Kalender nicht daran – es ist auch nichts im Kalander eingetragen.
    Ich habe alle einstellungen geprüft wo mache ich den Fehler.
    Für einen Tipp wäre ich dankbar

    Gruß

    Ralf

    • Thorsten on 15. Juni 2014 at 11:18
      Author

    Hallo Ralf. Prüfe mal die Einstellung deiner Kalender-App. Im S-Planer z.B. -> Menütaste > Einstellungen > Kalender > Anzeige auswählen und „Geburtstage des Kontakts“ sollte angekreutzt sein. Ansonsten prüfe mal, ob deine Kontakte auf der SIM oder auf dem Gerät sind, sie sollten auf dem Gerät sein, glaube ich. vg

    • Thomas on 11. Dezember 2014 at 14:39

    hallo!
    Bin absoluter frischling in sachen s4 mini war bisher immer der meinung ich komme auch ohne diese dinger aus…..
    also habe nun auch so ein wundergerät(s4mini) bekomme keine w-lan verbindung zustande w-lan funktioniert aber es erscheint ständig authentifiezirungsfehler freue mich auf tips und danke schon mal im vorraus

    • ak on 3. Januar 2015 at 11:16

    bräuchte mal hilfe,möchte auch von nokia auf das s4 mini umsteigen,mir sind aber zwei funktionen sehr wichtig.die erste wäre,ich möchte gern wie beim nokia meine smsen in einem extra ordner dauerhaft abspeichern,geht das und wenn ich eine sms verschicke und der empfänger keinen empfang hat,kann ich dann sehen,das die sms noch nicht zugestellt wurde und bekomme und sehe ich dann,wann sie zugestellt wurde.würde mich über eine antwort sehr freuen.vielen dank

    • Thorsten on 3. Januar 2015 at 13:34
      Author

    Hallo ak. Ich hab mal kurz geschaut. Zum ersten, man kann Nachrichten schützen und sich alle geschützte Nachrichten anschauen und zum zweiten, man kann einen Zustellbericht einstellen und somit zur jeder Nachricht die Info bekommen wann sie zugestellt wurde. Ich hoffe ich konnte die weiter helfen.

    • wolfgang on 9. September 2015 at 12:02

    das telefonieren im Auto funktioniert problemlos über bluetooth.
    was jedoch nicht geht und ärgerlich ist, ist der Zugriff auf die Kontakte, sie werden nicht angezeigt?

    • Thorsten on 9. September 2015 at 17:59
      Author

    Hallo Wolfgang. Es hilft dir zwar wenig wenn ich dir erzähle, daß das mit den Kontakten bei meiner E-Klasse funktioniert, aber somit weißt du das es nicht unbedingt am S4 Mini liegt. Viel Glück beim weiter forschen.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.