Mit Android Smartphone App den TechniSat TechniStar S2 steuern und programmieren

Hallo Freunde des Technisat TechniStar S2. Seitdem ich kürzlich ein Android Smartphone erworben habe, kann ich mich mit neuen Spielereien beschäftigen. Als erstes habe ich mal die Möglichkeiten geprüft, wie ich mit meinem Samsung S4 Mini meinen Sat-Receiver steuern kann.

Naheliegend ist es zu schauen, was denn die Firma TechniSat so alles anbietet. Auf den Webseiten findet man die schnell die MyTechniSat-App. Leider ist der TechniStar S2 nicht auf der Geräteliste zur MyTechniSat-App. Mit diese App könnte man den Receiver mit dem Smartphone über das WLAN steuern sowie über das Internet auf Programmdaten und Timer zugreifen. Ich habe es trotzdem ausprobiert … es geht wirklich nicht, schade eigentlich.

Ich habe dann im Google Play Store eine weitere App von TechniSat gefunden und ausprobiert. Der TechniStar S2 steht zwar auch hier nicht auf der Liste der kompatiblen Geräte, aber es funktioniert trotzdem. Mit der App TechniSat DVR kann man zwar nicht den Receiver steuern, aber man hat zumindest Zugriff auf Programmdaten und Timer um so den Receiver zu programmieren. Das einzige was man am TechniSat S2 einstellen muß, ist den Fernzugriff unter Menu->Einstellungen->Sonderfunktionen zu aktivieren. Ansonsten ist die App ziemlich selbsterklärend, wenn nicht hilft euch evtl. diese Bedienungsanleitung dazu weiter. Mit konfigurierten Portforwarding am Router habe ich meinen Receiver auch aus dem Internet über meine zugewiesenen IP programmieren können. Mit Hilfe von DynDNS oder ähnliches geht das natürlich komfortabler. Bei aktivierten Schnellstart kann der Receiver sogar im Standby-Modus programmiert werden, was ziemlich praktisch ist, da dazu Fernseher und Receiver aus bleiben können. Insgesamt funktioniert die App ganz gut, auch wenn sie nicht ganz Android-typisch ist. Einziges unschönes Verhalten ist allerdings, daß sie auf meinem Samsung S4 Mini mit Android 4.2.2 nicht auf die Zurück-Taste reagiert, so daß ich sie immer mit dem Task-Manager killen muß.

technisat-dvr-programmlistetechnisat-dvr-programmübersichttechnisat-dvr-timer


Eine weitere Möglichkeit um den TechniStar S2 zu steuern, ist über die Infrarot-Schnittstelle meines Samsung S4 Mini zusammen mit der Fernbedienungsfunktion der Samsung App WatchON. Nicht nur der Receiver läßt sich damit steuern, sondern auch mein Panasonic-Fernseher, mein Panasonic-Blu-ray-Player und mein Logitech-Lautsprechersystem. Es geht zwar nicht alles, aber genug damit es praktisch ist. Zum Beispiel erkennt die App mein WLAN und zeigt dann das Fernbedienungs-Widget auf den Sperrbildschirm an. Unpraktisch dagegen ist die Programmguide-Funktion dieser App, die erst Sinn macht wenn man die Sender in der App passend zum Receiver angepasst hat.

watchon-mein-zimmerwatchon_fernbedienungwatchon-sperrbildschirm


Fazit: Zwar ist der TechniStar S2 nicht mit der aktuellen MyTechniSat-App kompatibel, aber mit den Apps TechniSat DVR und WatchON läßt sich der Receiver dennoch gut mit einem Android Smartphone bedienen (vorausgesetzt Infrarot-Schnittstelle ist vorhanden).

3 Kommentare

    • Kay on 27. April 2015 at 19:17

    Hallo! Leider kann ich Technisat in Watchon nicht finden. Welche Marke haben Sie dort ausgewählt?

    • Thorsten on 28. April 2015 at 09:48
      Author

    Hi! In der Markenliste der Set-Top-Boxen ist Technisat zu finden. Schau nochmal.

  1. Hallo,

    interessante und informative Beiträge hier, super. Habe längere Zeit als stiller Gast nur mitgelesen und mich jetzt mal angemeldet.
    Ich würde mich freuen, wenn ihr bei Gelegenheit auch einmal auf meinem Blog zum Thema Textilreinigung vorbeischauen würdet.

    Alles Liebe

    Herbert

    Flecken entfernen

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.