Vorteile und Nachteile – Huawei P9 Lite – Mein aktuelles Übergangs-Smartphone

Ausführliche Tests über Vorteile und Nachteile zum Huawei P9 Lite zu Kamera, Display und weiterem gibt es bereits viele. Deshalb möchte ich euch kurz und knapp meinen ersten Eindruck zu diesem Smartphone berichten. Vielleicht hilft dieser dem einen oder anderen bei seiner Entscheidung welches Smartphone er nehmen soll.

Ich habe als Übergang bis zum Vertragsende ein neues Smartphone gebraucht, weil mein altes Samsung S4 Mini mit dem letzten Android Update nicht klar kam. Nach etwas Recherche im Web bin ich auf das Huawei P9 Lite gestoßen. Es ist ein gutes Mittelklasse-Smartphone welches zum Schwestermodell P9 natürlich ein paar Features weniger hat. Dafür bekommt man es auch relativ günstig. Ich habe das neue Smartphone jetzt eine Woche im Einsatz und bin von folgenden Dingen am meisten begeistert bzw. weniger begeistert.

Bei meiner Smartphone-Wahl (ein wenig auch Qual) hatte ich folgende Geräte als Alternative: Samsung Galaxy A3, Samsung Galaxy A5, Sony Xperia XCompact

Vorteile

Obwohl ich nur die 2 GB Variante genommen habe, läuft Android und meine ganzen Programme flott und ohne Probleme. Dazu ist der Empfang echt gut. Das habe ich daran gemerkt, daß das P9 Lite im Vergleich zu meinem alten S4 Mini einen deutlich besseren Empfang in einem schwierigen Bereich (meinem Fitnessstudio) hat, insbesondere bei den mobilen Daten. Der Fingerabdruckscanner ist nicht nur schnell, er bietet noch vielen Zusatzfunktionen, wie das Benachrichtigungsfeld durch Herunterziehen anzeigen oder zum nächsten Photos mit eine Wischbewegung wechseln. Super ist auch der Akku bzw. der Verbrauch. Bei wenig bis normalen Gebrauch kam ich auf 2 Tage ohne wieder aufladen zu müssen. Bei mehr Display an und vielem rumspielen reicht es zumindest für einen ganzen Tag. Als sehr angenehm empfand ich, daß das Gerät ab Werk nicht mit Bloatware vollgestopft war. Last but not least und natürlich Geschmacksache finde ich die Kombination Kunststoff auf der Rückseite und Aluminium als Rahmen sehr schick und edel.

Nachteile

Als einzig richtiges Manko finde ich den Power On/Off Schalter zu leicht zu drücken. Im Zusammenspiel mit der Plazierung ist es mir schon ein paar mal passiert, daß ich unabsichtlich das Gerät ausgeschaltet habe. Ansonsten habe ich als langjähriger Mini-User (4,3 Zoll) natürlich die Größe (>5 Zoll) in Kauf genommenen. Leider fühlt sich das P9 Lite bislang auch noch etwas fremd an. Es liegt eben wegen seiner Größe nicht so gut in der Hand und auch die einhändige Bedienung finde ich schwierig. Ein Punkt, der erst später nerven wird ist natürlich der fest verbaute Akku. Hier wird die Frage sein, neuer Akku oder neues Smartphone.

 
Mein Fazit: Ich habe meine Entscheidung bislang nicht bereut. Bis auf die Größe, bin ich bislang sehr zufrieden mit dem P9 Lite. Auch die Umstellung von Samsung’s TouchWiz auf Huawei’s EmUI ging sehr leicht. Vielleicht gewöhne ich mich auch noch an die Größe in den nächsten Monaten.

2 Kommentare

    • Thorsten on 2. März 2017 at 20:42
      Author

    Jetzt ein kleiner Nachtrag, nachdem ich das Huawei P9 Lite sechs Wochen im Dauereinsatz hatte. Mit der Zeit habe ich mich doch tatsächlich an die neue Größe gewohnt. Und das Manko mit dem Power On/Off Schalter hatte sich auch schnell erledigt, weil ich eine transparente Schutzhülle eingesetzt habe, die den Schalter gut schützt. Aber was leider sehr störend ist, daß mein Endomondo nicht mehr stabil läuft, weil es beim Snowboarden regelmäßig vom System gekillt wird. Echt schade das, weil ich sonst mit dem P9 Lite super zufrieden bin. Ich hoffe auf eine Verbesserung mit EMUI 5 mit Android 7 Nougat.

    • Thorsten on 6. Juli 2017 at 21:38
      Author

    Noch ein Nachtrag. Beim Laufen und Fahrrad fahren hatte ich keine Probleme mit der Nutzung von Endomondo mit dem P9 Lite. Somit habe ich nicht mehr auf EMUI 5 mit Android 7 Nougat aktualisiert, da ich dann auch zeitnah einen neuen Vertrag abgeschlossen habe und wieder auf Samsung umgestiegen bin, siehe

    https://blog.drude.org/artikel/easter-egg-update-android-7-nougat-samsung-galaxy-s7-katzen-sammeln/
    https://blog.drude.org/artikel/always-on-display-samsung-s7-einrichten-aktivieren/
    https://blog.drude.org/artikel/kamera-schnellstart-sperrbildschirm-samsung-s7-starten-aktivieren/

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.